Luft nach oben bei der Servicequalität privater Krankenversicherer (Beitrag vom 26.04.2018)

Luft nach oben bei der Servicequalität privater Krankenversicherer

Foto Quelle: Fotolia

Die Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG (Disq) untersuchte aktuell im Auftrag von N-TV die Servicequalität der 20 größten privaten Krankenversicherer.

Die privaten Krankenversicherer haben über das Institut für Service-Qualität Disq) eine Untersuchung durchführen lassen. Dabei wurde eine befriedigende Servicequalität bescheinigt. Die größten Defizite bestehen in der E-Mail-Bearbeitung sowie im Telefonservice.

Unter die Lupe genommen wurden dabei die 20 nach Beiträgen größten Vollversicherungs-Anbieter (Stand: 2015).

Bewertungsschema

Es wurde mit verdeckten Tests und Testkunden gearbeitet. In den Tests ging es z.B. um die Themen Gesundheitsprüfung, Anwartschafts-Versicherung, Beitragsgestaltung, steuerliche Absetzbarkeit der Krankenversicherungs-Beiträge, Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) etc.

Zusätzlich wurden Nutzerbetrachtungen der Websites vorgenommen und jeder Internetauftritt einer genauen Inhaltsanalyse unterzogen. Insgesamt gab es 600 Testkontakte.

Service könnte besser sein

Disq bescheinigt den privaten Krankenversicherern weiterhin nur eine befriedigende Servicequalität Auf einer sechsstufigen Schulnotenskala entspräche das nur einer „ausreichenden“ Bewertung.

Aktuell gab es mit einem Punktwert von nur noch 63,4 (von 100 möglichen Punkten) leider einen neuen Tiefststand zu verzeichnen (zuvor 63,7 Punkte)

Textquelle: Versicherungsjournal 26.04.2018

TwitterYouTubeXINGFacebookGoogle+Blog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF