Cyber-Versicherung sinnvoll in Unternehmen einsetzen

Viele Unternehmen haben die Gefahren, die von der Cyber-Kriminalität ausgehen, unterschätzt. Mittlerweile ist ihr Bewusstsein gewachsen. Und mit ihm die versicherungstechnischen Lösungsansätze. Wir klären Sie auf wie Sie eine Cyber-Versicherung sinnvoll abschließen!

Cyber-Versicherung sinnvoll umsetzen

Die Cyber-Kriminalität nimmt stetig zu. Kein Wunder, dass die Medien immer häufiger darüber berichten. Viele Unternehmen unterschätzen die damit verbundenen Risiken. Im Zeitalter der Digitalisierung reichen simple Virenschutz-Programme oder Firewalls nicht mehr aus. Mit einer Cyber-Versicherung schützen sich Unternehmen effektiv gegen Cyber-Schäden. Die Folgen von Hacker-Angriffen und der Einnistung von Schadsoftware sind immens. Eine Cyber-Versicherung ist eine adäquate Versicherungslösung, die den finanziellen Schaden minimiert. Aktuelle Studien aus dem Jahr 2018 beziffern den weltweiten Schaden durch Cyber-Angriffe auf 600 Milliarden Euro pro Jahr. Im Jahr 2014 waren es gerade einmal 445 Milliarden Euro. Ein spektakulärer Cyber-Angriff ereignete sich im Juni 2011 als Hacker die Internetseite des französischen Stromversorgers EDF für mehrere Tage blockierten. Und im Jahr 2015 hackte das Kollektiv Anonymous den amerikanischen TV-Sender „Fox News“ und übernahm die Kontrolle über die Ausstrahlung des Fernsehprogramms.

Cyber-Versicherung bietet effektiven Schutz

Die Internetkriminalität ist so profitabel und effizient wie nie zuvor. Die Erpressung durch Schadsoftware nimmt stetig zu. Entsprechende Programme sind im Internet leicht zugänglich. Eine Cyber-Versicherung springt im Schadensfall ein. Sie deckt sämtliche Cyber-Risiken ab, die Unternehmen betreffen. Eine Cyber-Versicherung sinnvoll abschließen, bringt vielseitige Vorteile mit sich. Sie deckt Umsatzeinbußen und Informationsrisiken ab. Unternehmen, denen Kundendaten gestohlen wurden, müssen ihre Kunden gemäß § 42a BDSG darüber informieren. Die damit verbundenen Kosten deckt eine Cyber-Versicherung ab. Es sind auch die Kosten für Rechts- und PR-Berater sowie IT-Forensiker enthalten. Als Versicherungsmakler in Hamburg klären wir Sie über den Versicherungsumfang auf.

Effektiver Schutz gegen Hackerangriffe

Hacker verbreiten im digitalen Zeitalter Angst und Schrecken. Mit ihren Attacken legen sie ganze Wirtschaftszweige lahm oder stehlen wertvolle Informationen. Hacker sind Personen, die sich intensiv mit der Computertechnik beschäftigen. Einige von ihnen suchen gezielt nach Sicherheitslücken und nutzen sie aus. Hacker mit bösen Absichten bezeichnet die Szene als „Cracker“ – diese Differenzierung hat sich im Allgemeingebrauch aber nicht durchgesetzt. Im März 2018 legten Hacker die Ticket-Automaten der amerikanischen Metropole San Francisco lahm und forderten 73.000 US-Dollar. Im gleichen Monat traf es die deutsche Telekom: Hacker trennten über 900.000 Telekom-Kunden vom Netz.

Cyber-Versicherung sinnvoll bei Datendiebstahl

Wer eine Cyber-Versicherung sinnvoll abschließen möchte, sollte sich auch gegen Datendiebstahl versichern. Viele Hacker suchen gezielt nach Kundendaten, um diese zu missbrauchen. Der Fahrdienst-Vermittler Uber wurde im Jahr 2017 Opfer eines solchen Datendiebstahls. Hacker drangen in sein Netzwerk ein und stahlen die Daten von über 50 Millionen Fahrgästen. Uber bezahlte den Hackern für die Vernichtung der Daten 100.000 US-Dollar.

Cyber-Versicherung sinnvoll bei Viren-Angriffen

Ein Virus ist ein Computerprogramm, das sich unbemerkt im Computer einnistet, um dort Schäden oder Störungen zu verursachen. Cyber-Verbrecher platzieren gezielt Erpressungstrojaner und geben die Systeme der geschädigten Unternehmen erst nach Zahlung eines Lösegeldes frei. Im Jahr 2017 schleusten Hacker ihre Viren auf über 200.000 Computer ein. Die Computerviren verschlüsselten die Daten auf der Festplatte und erlaubten einen Zugriff erst nach Zahlung einer Geldsumme. Teilweise fielen durch die Attacke sogar Ticketautomaten und digitale Anzeigetafeln der Deutschen Bahn aus.

Das bietet eine gute Cyber-Versicherung

Eine gute Cyber-Versicherung schützt ihre Versicherungsnehmer vor zahlreichen Schäden.

Schutz bei Eigenschäden

Eine Cyber-Versicherung sinnvoll abschließen, bedeutet vor allem einen Schutz gegen Eigenschäden zu etablieren. Wenn die Maschinen stillstehen und im Büro nichts mehr läuft, springt die Versicherung für den entgangenen Gewinn ein. Außerdem begleicht sie die laufenden Kosten.

Schutz bei Drittschäden

Wenn Hacker sensible Kundendaten stehlen, müssen Unternehmen ggf. haften. Den Schadensersatz, den der Kunde verlangt, begleicht die Versicherung. Eine Cyber-Versicherung wehrt unberechtigte Ansprüche anwaltlich ab.

Zusätzliche Serviceleistungen

Eine Cyber-Versicherung bietet viele Zusatzleistungen. Bei einem Cyberangriff begleicht sie die Rechnung für die Beauftragung von IT-Experten. Diese analysieren den Schaden und unterbinden Folgeschäden. Außerdem sichern sie gerichtsfeste Beweise. Wenn sensible Daten gestohlen werden, drohen empfindliche Bußgelder. Damit sich Unternehmen nicht angreifbar machen, sollten sie auf Fachanwälte zurückgreifen, die sich im IT- und Datenschutzrecht auskennen. Diese Kosten übernimmt ebenfalls die Cyber-Versicherung. Außerdem vermittelt sie bei Bedarf Experten, die Unternehmen bei der Krisenkommunikation unterstützen.

Die SIEVEKING Gruppe – Versicherungsmakler aus Hamburg mit besonderem Konzept

Dank der SIEVEKING Gruppe haben Sie die Möglichkeit, eine Cyber-Versicherung sinnvoll zu gestalten. Die SIEVEKING Gruppe setzt sich aus Hamburger Versicherungsmaklern zusammen, die auf Cyberkriminalität spezialisiert sind. Das steigende Bewusstsein von Unternehmen für die Gefahren der Cyberkriminalität hat die Nachfrage für Cyber-Versicherungen ansteigen lassen. Und derzeit gibt es in diesem Bereich keine besseren Versicherungen als bei der SIEVEKING Gruppe.

Sie benötigen mehr Informationen?

Sie möchten sich kostenlos und unverbindlich über die Möglichkeiten unserer Cyber-Versicherung informieren? Dann kontaktieren Sie uns – gemeinsam finden wir die beste Versicherungslösung für Ihr Unternehmen!